Reimar Kosack — Digitaler Drahtzieher, Netzwerker & CEO

Die wichtigste Frage wenn ich eine neue Webseite starte. Worauf muss ich achten? 

Neue Webseite erstellen – Die wichtigste Frage

Wenn ich eine neue Webseite starte, worauf muss ich achten?

Das Thema im Internet Geld verdienen ist präsenter als je zuvor. Viele Self-Made Millionäre haben über das Web den Weg zu ihrem Reichtum gefunden. Sehr viel kann man hier über Produktplatzierung, Blogging oder Online Shops verdienen. Doch bevor man sich in die Erstellung einer Webseite hineinstürzt und sich in Fragen verrennt wie „Welches Design soll ich nutzen?“ oder „Wie sollte die Domain heißen?“, sollte man sich insbesondere eine grundlegende Frage stellen.

Wie wird der Nutzer auf die Webseite aufmerksam gemacht?

Das gesamte Geschäftsmodell hängt davon ab, dass möglichst viele Kaufinteressenten auf die Webseite aufmerksam werden und dann über die Art der Kommerzialisierung, meist Links zu Produkten, dem Betreiber Geld bringen. Wenn man sich Gedanken über die Zielgruppe gemacht hat, dann kann man sich in diese besser hineinversetzen und entscheiden, ob es eher Sinn macht mit anderen Webseitenbetreibern zu kooperieren, indem man Content bereitstellt, oder eben ob man vielleicht per YouTube Videos Aufmerksamkeit auf die Webseite zieht. Möglich ist auch, dass man einen häufig bei Google gesuchten Begriff zugrunde legt. Davon könnte man dann eine Domain ableiten. Zum Beispiel, wenn man eine Webseite zum Thema Taxifahren in Frankfurt machen möchte, dann könnte www.taxifahren-frankfurt.de eine gute Domain sein; insbesondere, wenn der Suchbegriff „Taxifahren Frankfurt“ bei Google ein hohes Suchvolumen hat.

Nachdem man diese Frage geklärt hat, steht einem erfolgreichen Start nichts mehr im Wege.

[Gesamt:4    Durchschnitt: 5/5]

Hinterlassen Sie einen Kommentar





Seit über 20 Jahren digitaler Drahtzieher, Netzwerker und CEO.
Immer am Puls der Zeit und Inhaber auf WordPress- &Projektmanagement Agentur WWSC in Düsseldorf. Er atmet online, denkt online und kann "online" auch offline transparent machen und erklären.